Lazika

   Region at the eastern end of the Black Sea (q.v.). From the fourth century it comprised a kingdom that included Abchasia (q.v.), which guarded some of the passes through the Caucasus Mountains (q.v.). Its importance to Byzantium (q.v.) was as a buffer against barbarian tribes north of the Caucasus. That it was also a buffer against any Persian advance to the Black Sea (q.v.) explains why it was one of the main theaters of war with the Persians during the reign of Justinian I (q.v.). The great Byzantine stronghold Petra was taken by the Persians in 542 and not recovered until 551. Peace with Persia (q.v.) in 562 confirmed Byzantine control over Lazika. Maximos the Confessor (q.v.) was exiled to Lazika, where he died on 13 August 662. Within a half century Lazika was under Arab (q.v.) domination.

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Lazika — (Тбилиси,Грузия) Категория отеля: Адрес: Grishashvili Street 20, 0179 Тбилиси, Грузия …   Каталог отелей

  • Lazika — Lasika bzw. Lazika bezeichnet ein Reich im antiken Georgien. Der Name kam im Verlauf der römischen Kaiserzeit für das zuvor als Kolchis bekannte Gebiet auf, das seinen Namen von den Griechen erhalten hatte. Der Nachfolgestaat Lasikas auf seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Persisch-römische Kriege — Über Jahrhunderte stellten das Römische bzw. Oströmische Reich und das neupersische Sassanidenreich die beiden vorherrschenden Staatengebilde im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient dar. Obwohl es zwischen den beiden spätantiken Großmächten… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-Persische Kriege — Über Jahrhunderte stellten das Römische bzw. Oströmische Reich und das neupersische Sassanidenreich die beiden vorherrschenden Staatengebilde im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient dar. Obwohl es zwischen den beiden spätantiken Großmächten… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-Persischer Krieg — Über Jahrhunderte stellten das Römische bzw. Oströmische Reich und das neupersische Sassanidenreich die beiden vorherrschenden Staatengebilde im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient dar. Obwohl es zwischen den beiden spätantiken Großmächten… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-persische Kriege — Über Jahrhunderte stellten das Römische bzw. Oströmische Reich und das neupersische Sassanidenreich die beiden vorherrschenden Staatengebilde im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient dar. Obwohl es zwischen den beiden spätantiken Großmächten… …   Deutsch Wikipedia

  • Guerras Romano-Sasánidas — El Imperio romano y sus vecinos en el siglo II. Las Guerras Romano Sasánidas fueron una serie de conflictos militares que enfr …   Wikipedia Español

  • Chosrau I — Darstellung einer Jagdszene mit Chosrau I. (7. Jh.) Chosrau I. (persisch ‏خسرو‎ khosrou [xosˈroʊ̯], griechisch: Chosroes; alternative Schreibweisen: Husrav, Xusro, Ḫusraw), genannt Anuschirwan („mit der unsterblichen Seele“; persisch ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • Chosroe I. — Darstellung einer Jagdszene mit Chosrau I. (7. Jh.) Chosrau I. (persisch ‏خسرو‎ khosrou [xosˈroʊ̯], griechisch: Chosroes; alternative Schreibweisen: Husrav, Xusro, Ḫusraw), genannt Anuschirwan („mit der unsterblichen Seele“; persisch ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • Flavius Petrus Iustinianus — Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Münzen ( …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.